Senioren Union Kreisverband Borken
Senioren Union
10:05 Uhr | 27.04.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 




07.03.2018
Neuer Vorstand des Bezirksverbandes Münsterland der SeniorenUnion gewählt.

Die Wahl eines neuen Bezirksvorstandes war Zweck der Delgiertenversammlung der Senioren Union des Bezirks Münsterland am 5.3.2018 in Warendorf. Frau Astrid Birkhahn wurde als Bezirksvorsitzende im Amt bestätigt. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Frau Hildegard Kuhlmann aus Ascheberg, Herr Antonius König aus Borken, Herr Hans – Georg Ortmann aus Saebeck und Frau Dr. Peus-Bispink aus Münster gewählt. Weiterhin gehören Herr Florian Steinforth aus Münster und Frau Christa Waschkowitz – Biggeleben aus Greven in ihrer Funktion als Schriftführer bzw. stellvertretende Schriftführerin dem geschäftsführenden Vorstand an. Von den 15 Beisitzern, die den Vorstand komplettieren, kommen fünf aus dem Kreis Borken. Es sind dies Bernhard Banken aus Vreden, Bernhard Feldmann aus Gescher, Franz Josef Große -Berg aus Ahaus, Wolfgang Keller aus Ahaus und Alfons Tepasse aus Bocholt. Damit ist der Kreis Borken als mitgliederstärkster Kreisverband angemessen im Bezirksvorstand vertreten. Der langjährige Bezirksvorsitzende Reinhold Uhlenbrog aus Rinkerode wurde unter langanhaltendem Beifall zum Ehrenvorsitzenden des Bezirksverbandes gewählt. Als Gast bereicherte Herr Pastor Ulrich Pohl,der Vorstandsvorsitzende der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel mit seinem Vortrag „150 Jahre Bethel – Soziale Verantwortung im Wandel der Zeit“ die Veranstaltung. Insbesondere die Themenbereiche Plegesituation, Pflegepersonal und Inclusion gaben Veranlassung zu engagierter Diskussion.


13.02.2018
Das Reiseprogramm für das 2. Halbjahr 2018 und Vorschau auf 2019

Hier Klicken und Sie gelangen zum Programm



13.02.2018
Marokko-Sonne Pur

Zwei sonnige Wochen verbrachten 30 CDU-Senioren in Marokko. Der lange Sandstrand und die großzügige Promenade direkt am Hotel in Agadir wurde von allen Mitreisenden gut angenommen. Ausflugsfahrten nach Marrakesch, Essaouira und Immouzzer boten eine gute Abwechslung. Viele freuen sich schon aufs nächste Jahr.



15.12.2017
Jahresausklang in Ahaus

Jahresausklang der Kreis-Senioren-Union im Kulturpalast (Stadthalle) Ahaus. Ca. 350 Gäste sind der Einladung des Vorsitzenden Stefan Hegering am 7. Dezember 2017 gefolgt. Die Stadthalle war bis auf die hinteren Plätze gefüllt. Aloys Schmeing, der Vorsitzende der SU Ahaus, begrüsste die Gäste und kündigte ein abwechslungsreiches, politisches und vorweihnachtliches Programm an. Er hatte nicht Zuviel versprochen. Die Moderation hat der CDU Stadtverbandsvorsitzender Dr. Michael Räckers übernommen. Die „Alte Kameraden“ Alstätte spielte auf, die Die Blaue Garde des Karnevalvereins Klein Köln aus Wüllen Tanzten auf der Bühne, bei Kaffee und Kuchen und gemeinsamen Singen ein gelungener Nachmittag. Der Vortrag des Europaabgeordneten Dr. Markus Pieper wurde aufmerksam verfolgt. Unser Bundestagsabgeordneter Jens Spahn erklärte, warum wir mit der Bildung einer neuen Regierung noch etwas Geduld haben müssten. Der Vortrag: „Ahaus stellt sich vor“ von Bürgermeisterin Frau Karola Voß, war sehr intressant. Mit einigen Weihnachtsliedern, und der Nationalhymme ging ein schöner Nachmittag zu Ende.


14.11.2017
Erben und Vererben
Infoveranstaltung der CDU Seniorenunion Velen-Ramsdorf

Am 9.November hat die CDU Seniorenunion Velen-Ramsdorf zu einem Informationsnachmittag eingeladen zum Thema Erben und Vererben . Frau Antje Funke-Münstermann , eine Rechtsanwältin aus Velen, hat sich wieder bereit erklärt, zu referieren. Frau Funke-Münstermann hat bereits einmal zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht berichtet. Circa 70 Parteimitglieder, aber auch interessierte Bürger sind der Einladung ins Hotel um Tiergarten in Velen gefolgt. Frau Funke-Münstermann verstand es, die Zuhörer schnell in dieses Thema hineinzuversetzen und erläuterte sehr anschaulich die einzelnen Punkte. Auch hat sie Info-Material mitgebracht und verteilt. Anschließende Fragen wurden ausführlich und offen behandelt und beantwortet. Gerne nahmen wir auch das Angebot von Frau Funke-Münstermann an, weiterhin für verschiedenen Themen zur Verfügung zu stehen ! Die Zuhörer bedankten sich mit einem warmen Applaus für die lehrreichen, aber auch unterhaltsamen zwei Stunden !


News-Ticker

 
   
0.01 sec.